Der Schuljungen-Report


9.

DER KONGRESS TANZT
 
(Ausschnitt aus „Operation zu Hause“ von Loriot:
"Zeig doch mal die Bilder!")
 
Musik: Tosha Suiho "KIYOTAKI"

(Geräusche: Wind, Wasserfall, Höhlengeräusch, Grillenzirpen, Lagerfeuer, Bachplätschern)
 
 

SAPHIRA:
"Inzwischen tagte der KONGRESS FÜR WELTGESCHICHTE AB JETZT in einem geheimnisvollen ZAUBERWALD. Die 14 Teilnehmer waren Arthur Rimbaud, Miss Piggy, Klaus Nomi, Susan Sontag, Ernst Jünger, Hildegard Knef, Rainald Goetz, Grace Jones, Gonzo der Große, Asta Nielsen, König Ludwig der Zweite von Bayern, Pippi Langstrumpf, Mülleimer-Joe und Prinzessin Leia Organa aus KRIEG DER STERNE.
 

Erhofftes Ergebnis dieser ungewöhnlichen Zusammenkunft war: ein gemeinsamer Entwurf für DIE PERFEKTE ZUKUNFT. ANIAN und SASKIO haben sie dann während ihres Kongresses dort aufgestört in den uralten Türmen und Palästen, versteinert und verzeitet, auf den vielfarbigen Abhängen der tiefen Felsenschlucht."
 
 

TINTIN:
"Dem Lauf eines beglückenden Baches folgten die zwei Jungen hin zu einem Wasserfall und starrten in seine Tiefen. Grace Jones und Susan Sontag badeten dort unten im Smaragdsee. (kurze Pause)
 
 

SASKIO:
"What did you want to be when you were 17 years old?"

Grace Jones:
"Embarassed, not bored."

SASKIO:
"And what was the first thing you did to alter that situation?"

Grace Jones:
"I floated in a cloud."

SASKIO:
"Like we all do."

Grace Jones:
"Not all of us. The lucky ones."

SASKIO:
"And you fell of the cloud?"

Grace Jones:
"I don't think I ever came down from that cloud. It's wonderful."


 
ANIAN:

"Du sagst, Denken sei nur eine weitere Art zu fühlen?"

Susan Sontag:
"Ja. wir müssen endlich aufhören, darin einen Gegensatz zu sehen. Dieser Gegensatz hat unsere Beziehung zur Kunst und zum Leben vergiftet... Ich würde sogar noch weiter gehen: Der fundamentale Sinn einer Gesellschaft ist es, Kultur zu produzieren. Alles andere ist Habgier und Neid."
 
 

(In diesem Augenblick trat Kermit der Frosch auf die Wiese und machte eine überraschende Ansage)

Ansage: Kermit der Frosch

Musik: Gonzo der Große - "DIE STRASSE DER ERINNERUNG"
Musik: Gustav Mahler - "ZWEITE SINFONIE"
 
 
 

TINTIN:
"Die zwei Jungen tanzten im Mondlicht auf frisch betautem Wiesengrund. Ein Orchester im Hintergrund spielte die zweite Sinfonie von Gustav Mahler.

ANIAN:
"Was hast du da mit Rimbaud getrieben?"

SASKIO:
"Wir sind auf den Baum geklettert, und Rimbaud hat mich geküßt, wir haben uns verkehrt herum herunterbaumeln lassen, und er hat alle meine Sinne
durcheinandergebracht ..."
 
 
 

TINTIN:
"SASKIO und Asta Nielsen verbrachten die Nacht auf dem Felsenkliff und schauten auf all die brennenden Feuer vor den in den Fels gehauenen Dörfern des Indianer-Stammes. Sie lauschten der Musik und sahen die Tänze im Felsen-Palast, dem Haus der Balkone und dem Platz des Tanzes."
 
 
 

Asta Nielsen:
"Also, SASKIO, du mußt dir die WICHTIGSTE PHILOSOPHISCHE WELTEN-VERWIRRUNG merken, die es gibt. Füge an jedes Ende eines Satzes ein "Oder vielleicht auch nicht!" Wenn es dann egal ist, ob der Satz so oder so ist, dann ist der ganze Satz eh überflüssig!"

SASKIO:
"ODER VIELLEICHT AUCH NICHT..."


 
Dann das Idyll: Weidende Schafe am Bach, unterm Baum spielte der Hirtenjunge auf seiner Flöte. Weit hinter ihm ragten die riesigen Berge des TALS DER MONUMENTE auf - bombastische Felsbrocken mit eigenartigsten Namen wie Ministerium der Liebe, der Pavillon des Blauwals, ASAKIRI.

Rainald Goetz und Pippi Langstrumpf trafen sich an dieser Stelle für ihr lange geplantes Kaiserschmarrn-Wettessen, welches dem atomaren Rüstungswahnsinn der Nationen und allen anderen militärischen Konflikten ein endgültiges Ende bereiten sollte.

Im ZAUBERWALD wohnten alle anderen inzwischen der Hochzeit König Ludwigs des Zweiten von Bayern mit Prinzessin Leia Organa aus KRIEG DER STERNE bei. AntiImperialistisch wollten sie nun in Zukunft gegen alle Ungerechtigkeit und Unterdrückung kämpfen. "NIEDER MIT DEN HÜTTEN, PALÄSTE FÜR ALLE!"
 

Miss Piggy und Klaus Nomi schrieben eine monumentale LSD-Wave-Performance-Oper - ein Werk, das alle Menschen der Welt gemeinsam sieben Stunden lang aufführen müssen, komplett mit exakten Texten, Noten für alle Musik-Instrumente der Welt und Reise-Anleitungen für Flugzeug, Rakete, Schiff und Eisenbahn...
 
 

SASKIO:
"Sag mal, Gonzo, glaubst du, daß das klappt?"

GONZO DER GROSSE:
"Nein. Ist das nicht phantastisch?"
 
 

Aus Begeisterung darüber flogen Miss Piggy und Klaus Nomi ins Weltall und sangen dort ein Duett. Bisher sind sie noch nicht zurückgekehrt."
 
 

GERÄUSCH: DER TONTRÄGER RUTSCHT ÜBER DIE PLATTE

Musik: Fehlfarben - "ALL THAT HEAVEN ALLOWS" (Schluß)
 
 
 

Erst Stille, dann Stimme SAPHIRA:

"Vielleicht sollte dieser Traum doch endlich mal aus und vorbei sein, aus, vergangen, dahin. Er ist kaputt, zerplatzt, wie eine Seifenblase, explodiert und implodiert. ANIAN wacht auf, wieder ganz alleine, völlig ausgebrannt von seinen unerreichbaren, absurden Visionen von Love, Peace and Happiness.

Alles fällt in sich zusammen wie ein erloschener Stern, so daß nichts übrigbleibt außer einem Schwarzen Loch ..."
 
 

ENDE DES ZWEITEN TEILS